Willkommen bei der deutschen Minderheit in Dänemark

Wohnen und arbeiten in Dänemark

Da wir viele Anfragen über Arbeits- und Lebensbedingungen in Dänemark bekommen haben, stellen wir hier eine kleine Auswahl wichtiger Internetadressen vor.

Es ist richtig, dass es in Dänemark offene Stellen - insbesondere für Facharbeiter - gibt. Es muss aber auch angemerkt werden, dass es sicher nicht unmöglich, aber eben nicht leicht ist, eine Stellung zu bekomme ohne basale Dänischkenntnisse.

Auch dürfen dänische Bruttolöhne nicht ohne weiteres mit entsprechenden deutschen verglichen weren, da Steuer- und Sozialsysteme sehr unterschiedlich sind. Insgesamt entspricht das Niveau der Lebensverhältnisse in etwa einander.

Deutsche Einrichtungen

Verwaltung - die Kommunen

Generelle Informationen über Dänemark in Englisch gibt es bei New in Denmark. Beratung gibt das Regionskontor.
In Nordschleswig gibt es vier große Kommunen, die für die meisten Aufgaben der öffentlichen Hand verantwortlich sind, unter anderem für:
- fast den gesamten sozialen Sektor
- Kinderbetreuung
- Grundschulen bis zur 10. Klasse.
 
Der Bund Deutscher Nordschleswiger, die Hauptorganisation der deutschen Volksgruppe in Dänemark, ist in Bezirke gegliedert, die den Kommunen entsprechen.

Die Region Süddänemark

Der Hauptaufgabenbereich der Region Süddänemark liegt im Krankenhausbereich. Auf der Homepage gibt es auch eine Reihe von Stellenangeboten im Gesundheitssektor. Weitere offene Stellen findet man bei Jobnet. Diese Seiten sind leider nur in Dänisch zugänglich.

 

Hintergrundinformationen auf externen Seiten

Bundesverwaltungsamt: In­for­ma­tio­nen für Aus­wan­de­rer nach Dä­ne­mark
Information der Deutschen Botschaft in Kopenhagen
Rechtsberatung - deutsch-dänisch

Weitere Informationen