Willkommen bei der deutschen Minderheit in Dänemark

UNESCO Bewerbung

Das deutsch-dänische Minderheitenmodell – ein Rahmen für die Sicherung des Zusammenlebens in einer Region geprägt durch Vielfalt

Zusammen mit der dänischen Minderheit, dem Land Schleswig-Holstein un den beiden Staaten Deutschland und Dänamark bewirbt sich der BDN für die Minderheit um die Anerkennung als immaterielles Kulturerbe der UNESCO in Paris.

 

Die Bewerbung ist unten abrufbar, und wir freuen uns über Kommentare und Anregungen - gerne als Mail bis zum 1. Dezember an Kommunikationschef Harro Hallmann.

 

P.S. Die Bewerbung ist in Englisch abgefasst - eine der offiziellen Sprachen der UNESCO. Zielgruppe sind die Experten der UNESCO.

 

 

Die Bemühungen um die Anerekennung als internationales UNESCO Kulturerbe nehmen ihren Anfang 2016. In Verbindung mit den dänischen Årsmøder sprachen Vertreter der dänischen und der deutschen Minderheit mit dem damaligen Kulturminister Bertel Haarder über eine internationale Anerkennung.

 

Anfang beziehungsweise Ende 2018 schafte das Minderheitenmodell es auf die nationale dänische bzw. deutsche UNESCO Liste:

 

 

Dänisches UNESCO Verzeichnis

Deutsches UNESCO Verzeichnis

ZusammenlebenvonMinderheitenundMehrheitenimdeutsch dänischenGrenzland

Offizielles Logo der deutschen UNESCO Kommission zum Minderheitenmodell als Kulturerbe.