Willkommen bei der deutschen Minderheit in Dänemark

VERSCHOBEN Tommy Mørcks Lebensgeschichte als Theatermonolog

Deutsche Zentralbücherei Apenrade  /  Verband Deutscher Büchereien  /  03.November 2020 19:00

Der aus der Minderheit stammende Tommy Mørck ist für eine kurdische Miliz nach Syrien in den Krieg gezogen und musste sich vor Gericht verantworten. Die Dramatikerin Hannah Dobiaschowski hat die Lebensgeschichte von Tommy Mørck zu einem Theatermonolog verarbeitet, der auch als Hörbuch erschienen ist. Hannah liest aus diesem Monolog, Tommy steht für Fragen zur Verfügung.
Eintritt frei